LogoEZB Kaufrausch





EZB im Kaufrausch, jetzt wird Geld zu privaten Firmen geschaufelt!



Die Europäische Zentralbank kauft - zeitlich unbegrenzt - um monatlich 80 Milliarden Euro Anleihen von Schulden-Staaten und wackligen Banken. Ab Juni will sie auch Anleihen von privaten Firmen erwerben. Sogar von solchen, die nicht einmal im Euro-Raum beheimatet sind und eine schwache Bonität haben. Für sie alle soll nun der EU-Steuerzahler haften. Der Wahnsinn hat Programm, so Dr. Tassilo Wallentin...

EZB im Kaufrausch




Die Schuldengrenze nach oben bleibt offen, bedeutet, es wird immer wieder mit voller Kraft das Geld zu den privaten Firmen - ich würde sagen zu den Protektionskindern und Freimaurer - geschaufelt. Nach 30 Jahren ist es wahrscheinlich verjährt, oder die Firmen gibt es offiziell nicht mehr.

Seltsam das kein Politiker etwas sagt. Nein, ist nicht seltsam, sie sind total korrupt! Die EU ist zum Tode verurteilt und die korrupten Politiker erhalten den Lohn für Hochverrat. Verräter werden immer sehr gut bezahlt. Die Zeche werden wir alle für sie bezahlen...